Ein Fliegenpilz und Valentinstag - Habt ihr euch schon mal gefragt ...


... wie der Fliegenpilz zu seinem Namen kam? Ich wette Fräulein Pilzrausch weiß es!? Für alle, die es noch nicht wissen, ich habe mich mal unter einem Fliegenpilz umgeschaut (vorletzten Herbst schon...) und siehe da, da waren doch tatsächlich Fliegen unten dran. Faszinierend!!!



Tja, und wie kam nun der Valentinstag zu seinem Namen? Wikipedia weiß wie immer eine Antwort:

"Das Brauchtum dieses Tages geht auf einen oder mehrere christliche Märtyrer namens Valentinus (in Frage kommen vor allem Valentin von Terni oder Valentin von Viterbo) zurück, die der Überlieferung zufolge das Martyrium durch Enthaupten erlitten haben. Der Gedenktag wurde von Papst Gelasius I. 469 für die ganze Kirche eingeführt, 1969 jedoch aus dem römischen Generalkalender gestrichen. Verbreitet gibt es jedoch um den Valentinstag herum Gottesdienste, in denen Ehepaare gesegnet werden".

Ich wünsche euch einen schönen Valentinstag und viel Liebe.
Eure Sandra


Kommentare

  1. Ich wünsche dir auch einen wunderschönen Valentinstag. Ich hoffe, du kannst ihn mit deinen Liebsten verbringen.
    Dein Fliegenpilz-Foto ist mal wieder megaschön. :)Klasse festgehalten.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das Foto ist super. Eine tolle Aufnahme! Ich muss mich unbedingt mal aufraffen und ne Runde spazieren gehen. Ansonsten einen schönen Gruß aus dem schmuddeligen Wilhelmshaven!
    Liebe Grüße,
    Alex

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Thank you for your comment ♥.