Schwarz und weiß trifft farbenfrohes colorhills - Black and white meets colorhills


"Was der Stickerbogen hergibt" hat die liebe Cathleen mal auf die Frage geantwortet, wie sie ihre Titel auswählt. Das "musste" ich diesmal auch machen, denn mir fehlte ein N von den auf dem heutigen Layout verwendeten Buchstaben. Eigentlich wollte ich Ulknudel als Titel verwenden, am Ende wurde es dann die Ulkgurke... Verwendet habe ich wieder die tollen Papiere und Bagdes von colorhills. Das Hintergrundpapier habe ich mir aus verschiedenen Papieren von colorhills "zusammengezimmert". Another layout with colorhills. Love these colourful papers and the font of the snippets.




Die kleinen Papierstreifen mit der süßen Schrift findet ihr am unteren Rand der Papiere. Die fand ich viiiiiieel zu schade zum Wegschmeißen...






Die Idee, die Buchstaben farbig auszumalen habe ich bei Instagram gesehen und gleich "geliftet".




Materialangaben / Credits:

Papiere
ColorHills - Lazy Moments - Round Around / Stripes Forever
ColorHills - Refresh - Story to Tell / Imagine
ColorHills - Refresh - Today / First Sunbeam  

Embellies
ColorHills - Refresh - Badges
ColorHills - Lazy Moments - Stripe

Wie wählt ihr denn eure Titel aus? Gibt es irgendwelche "Geheimtipps"?

Habt heute einen wunderbaren Samstag. Herzliche Grüße von eurer Sandra
Have a lovely Saturday. Love, Sandra



Kommentare

  1. Ah, diese Papiere finde ich auch klasse, ebenso wie dein Layout.
    Ich musste grad grinsen, denn ich schmeiße die Randstreifen auch meist nicht
    weg. ;-)

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Oh... das ist Sommer PUR! Pink, Türkis und Bananengelb sind eine richtig tolle Mischung... und das Schwarz-Weiß bringt die Farben erst so richtig zum Leuchten.... ein Allererste-Sahne-Layout, liebe Sandra!

    Tja, mit dem Titel ist das immer so eine Sache...er soll nicht zu "abgedroschen" sein und den Inhalt des Layouts "auf den Punkt" bringen. Einen Geheimtipp hab ich leider auch nicht. Manchmal fällt mir schon beim Aussuchen der Fotos eine "zündende" Headline ein.... aber meistens entsteht der Titel beim Arbeiten am Layout. Während ich daran werkle, notier ich mir alles, was mir zum Foto oder zur Story einfällt. Aus diesen "Brainstorming"-Stichworten bastle ich dann meinen Titel. Ganz hilfreich finde ich auch, jemand anderen zu fragen, welche Begriffe oder Adjektive ihm beim Betrachten der Fotos spontan in den Sinn kommen...
    Schöne Grüße aus dem sommerlichen Schwabenländle
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Layout! :-) Da bekomme ich direkt gute Laune!
    Die Sache mit dem "was der Stickerbogen hergibt" kommt mir total bekannt vor. So in der Art mache ich das auch immer. Oft variiere ich dann auch zwischen Englisch und Deutsch.

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderbares Layout und ich finde auch die etwas kindliche Schrift absolut passend. Zauberhaft !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  5. Ulkgurke ist ein schönes Wort! ;-) ich tue mich manchmal etwas schwer mit meinen Titeln, schließlich soll ja auch nicht jedes Layout "Happy Moment" heißen - hahaha! Ich habe in letzter Zeit Schriftzüge aus Stickerbögen oder Journalingcards als Titel verwendet, wenn sie einigermaßen gepasst haben!

    AntwortenLöschen
  6. this is so great! love the vertical design!:=)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Thank you for your comment ♥.