Herbstliches Mini aus einem Karton der Scrapbook Werkstatt - Blog-Hop 'Herbstzauber'




Herzlich willkommen beim Blog-Hop "Herbstzauber" des Design Teams und der Forum-Rocker der Scrapbook Werkstatt. Ihr wollt mitmachen und gewinnen? Unter allen Teilnehmenden, die bis zum 13. Oktober 2013 mitmachen, verlost die Scrapbook Werkstatt einen Einkaufsgutschein im Wert von sagenhaften 20 €. Um dabei zu sein, könnt ihr Folgendes machen:

- Hinterlasst auf jedem Blog der teilnehmenden Designteammitglieder und Forum-Rocker einen Kommentar.
- Zeigt uns eure Umsetzung zum Thema "Herbstzauber" auf eurem Blog.
- Hinterlasst dann auf dem Blog der Scrapbook Werkstatt einen Kommentar mit Link zu eurem Werk.
- Auch ohne Blog könnt ihr mitmachen! Schickt euer Werk einfach an Tina & Mireia (E-Mail: shop(at)scrapbook-werkstatt.de) und hinterlasst danach einen Kommentar auf dem Blog der Scrapbook Werkstatt.


"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne". Diese Zeile aus einem Gedicht von H.Hesse auf meinen Herbstanfang gemünzt bedeutet: die erste Kastanie auf dem Boden liegen sehen, nach verregneten Tagen bei Sonne sofort auf das Fahrrad schwingen und mit der Familie einen Ausflug machen, über das Mistwetter schimpfen, bunte Blätter aufsammeln, den Lieblingspulli anziehen... Einige dieser Dinge haben ihren Platz in meinem Herbstmini "Herbstreise" gefunden. Einen Einblick in dieses Mini möchte ich heute mit euch teilen und ebenso eine kleine (nicht allzu ernst zu nehmende) Entstehungsgeschichte des Minis.




So sieht eine der fertigen Seiten aus, die aus diesem Karton entstanden ist:




Und so geht's:
1. Zuerst trennt ihr die Deckel- und Bodenklappen mit einem Cutter ab.


2. Dann schneidet ihr die ausgeschnittenen, rechteckigen Pappen so einigermaßen in Quadrate (= in der Mitte halbieren). Ich habe nicht genau abgemessen, so dass es nicht ganz quadratisch geworden ist. DAS müsst ihr dann beim Binden beachten... mehr dazu weiter unten :). Wer mag, rundet die Ecken ab.


3. Mit weißer Acrylfarbe nun die Vorder- und Rückseiten bepinseln. Mit Verpacksungsfolie und farbiger Acrylfarbe auf dem weißen Untergrund einige Akzente setzen.


4. Mit Farbspray einige Spritzer machen und dann nach Lust und Laune hier und da bestempeln. Ich habe hier mal wieder die Stempel von der lieben Birgit verwendet - diese findet ihr im Shop HIER.


5. Wer mag, kann die Spritzer noch verschmieren.


Das sieht dann im Endergebnis ungefähr so aus:


6. Als witziges Detail könnt ihr einen Rahmen ausschneiden. Ich habe hier ein kleines Sandwich gemacht: untere Lage ausgeschnittene Rahmenfläche, darauf eine von mir bedruckte Transparentfolie und dann den Rahmen wieder drauflegen. Hinten mit einem patterned Paper fixieren. Zum Schluss die Pappseiten mit der Cinch oder mit Ringbuchbindern binden und das Mini mit schönen Erinnerungen füllen.


7. Wer schlau ist, locht an der richtigen Stelle. Hähä... Bei genau quadratischen Pappen ist es ja fast egal an welcher Stelle gelocht wird und dann passiert auch nicht das, was mir passiert ist. Ich Dummie habe an der falschen Seite gelocht... Ich habe aber einfach eine Rundumlochung gemacht und dann ein Band durchgezogen.

8. Zur allgemeinen Belustigung noch zwei tolle Fotos von mir. (Irgendwann in den letzten Jahren habe ich es aufgegeben, mich selbst ernst zu nehmen, das erleichtert so manches :) !!!)


Noch eine kleine Auswahl von Seiten aus meinem Mini "Herbstreise" - die restlichen Seiten sind nur für mich und meine Familie bestimmt.






Auf der folgenden Seite kommt eine kleine Dankeskarte zur Erinnerung an ein kleines Geschenk. Die Federn sind mit schwarz-, weiß- und goldfarbenem Embossingpulver heatembossed und stammen aus dem Stempelset zur Serie wild & free von Glitz Design. Im Shop findet ihr das Set HIER.



Zum Herbst gehören natürlich auch Blätter...




Und natürlich gehören zum Herbst auch Kastanien. Die erste habe ich dieses Jahr im Hinterhof gefunden...






Ihr kommt von
der lieben Christine

und hüpft weiter zu
der lieben Daphne.

Die komplette Liste aller teilnehmenden Blogs findet ihr
auf dem Blog der Scrapbook Werkstatt.

Habt einen schönen Sonntag, eure Sandra

Kommentare

  1. Was für ein schickes Album, witzige Anleitung. Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Mini Alben so toll. Auf die Idee einen leeren Karton zu nehmen wäre ich nie gekommen ;o)

    LG
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Ich musste gerade herzlich lachen. Vielen Dank für deine wundervolle Anleitung! :)
    Und dein Mini ist ganz zauberhaft geworden!

    Liebe Grüße,
    die Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit, schön, dass du auch etwas Spaß hattest - ich hatte ihn auch :).

      Löschen
  4. Das ist ja mal Recycling vom allerfeinsten. Ein wunderbares Mini ist da entstanden, toll! :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh Sandra, ich könnte mich wegkugeln. Deine Outtakes sind der Brüller! Und dein Mini ist wirklich schön geworden. Eine super Idee den Karton zu verwenden! Man sollte wirklich nicht immer alles weg werfen, off lassen sich wunderschöne Dinge daraus zaubern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sarah, wollte die Outtakes erst gar nicht zeigen, aber dann dachte ich mir, was soll's - ist mal was anderes.

      Löschen
  6. Ich finde Deine Idee super schön! Mir gefallen immer alle Kartonprojekte, sie sind so schön "sinnlich"...

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine tolle Resteverwertung! Ich bin grad eh noch auf der suche für ein kleines Mini da muss ich mal nach einem Karton schauen gehen.
    Vielen Dank für Deine Inspiration.
    LG Yasmin

    AntwortenLöschen
  8. danke für die tolle, ausführliche anleitung, da macht das hopsen doppelt spaß! ich hab zufällig auch noch so einen karton hier liegen...

    lg
    daniela

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sandra ;-)
    Dein Mini Herbstreise gefällt mir bisher echt am allerbesten. den Karton von der Bestellung als Mini zu verscrappen ist eine geniale Idee. Die werde ich mir mopsen, und bei der nächsten Bestellkiste nach werkeln. Das du dich nicht ernst nimmst ist doch herrlich auf deinen Fotos anzusehen. auch deine Sprechblasen passen klasse dazu. Die Kastanie mit dem Rahmen auf dem Tatort Platz zu fotografieren- ist klasse. Sehr einfach und ist ein toller Eyecatcher.

    Ich wünsche dir einen tollen Sonntag mit deiner Familie.
    Liebe Grüße, Brooke

    AntwortenLöschen
  10. So einfach und so schön....und dann auch noch recycelt! Einfach klasse!

    Liebe Grüsse, Eva

    AntwortenLöschen
  11. das ist SO ein tolles album geworden!! klasse idee, klasse farben... KLAAASSE! :D
    liebe grüße
    jana

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Sandra!
    Das ist auf jeden Fall ein ganz tolles Mini geworden. Ich such auch immer nach neuen Ideen, zur Verwertung für den Versandkarton, weil ich den zum wegschmeißen einfach zu schade finde, von daher: vielen Dank für den Anstupser!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sandra!
    Juhu ein Buch! Ich liebe diese Art von Minialben! Wieder ein Grund mehr meine Karton von der SW aufzubewahren!
    Hihi das mit den Löchern an falschen Stellen kenne ich auch! Lach! Eine schöne Variante es als "so war es geplant" abzuwandeln! Schön!
    Ganz liebe herbstliche Grüße!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Hihi, das ist ja eine witzige Idee!! LG Ruby

    AntwortenLöschen
  15. ha, das nenn ich mal resteverwertung. tolle idee!

    AntwortenLöschen
  16. Ein tolles Mini hast du da gezaubert. Und die Idee mit dem Band sieht doch Klasse aus.
    VG EVi

    AntwortenLöschen
  17. Kristin Bruder06 Oktober, 2013

    Ein richtig supi schöner Start in den Herbst :) wer freut sich nicht über die erste Kastanie :)
    Liebe herbstliche Grüße Kristin

    AntwortenLöschen
  18. Eine klasse Idee! Falsche Lochung - das sollte doch so sein, sieht super mit dem Band aus. Das Album ist toll geworden!

    AntwortenLöschen
  19. Perfektes Recycling.
    Ich staune immer wieder über deine unglaublich kreativen Ideen.
    Ein zauberhaftes Mini und eine Entstehungsgeschichte mit Schmunzelpotential. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anke - schön, dass ich dich zum Schmunzeln gebracht habe :).

      Löschen
  20. GENIAL - das wird gleich als Inspiration abgespeichert! Ich mag auch die Farbwahl sehr (gelb).
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  21. ...und endlich mal wieder ein grund eine Großbestellung aufzugeben..... um dann den geeigneten Karton "verarbeiten" zu können.....
    LG Tine

    AntwortenLöschen
  22. So schön kann Resteverwertung sein.
    Danke
    LG
    Emma

    AntwortenLöschen
  23. Ganz große klasse! Und die Wiederverwertung von Kartons! Bin begeistert!

    AntwortenLöschen
  24. Total geniale Idee!!! Und super lustiges Tut mit Showeinlagen von dir. Gefällt mir richtig gut!

    LG, nadine

    AntwortenLöschen
  25. Tolle Idee. Kartons sind einfach die beste und günstige Grundlage für tolle Minis :)
    Dein Mini ist ganz zauberhaft!

    AntwortenLöschen
  26. So ein schönes Album, liebe Sandra!! Und auch die witzige Anleitung gefällt mir sehr!!
    Vielen Dank für's Zeigen,

    Elvan :-)

    AntwortenLöschen
  27. Das ist ein schönes Mini geworden. Mich schreckt die dicke Pappe immer etwas ab, denn dann wirds ja scnell zu dick.
    LG SteffiR

    AntwortenLöschen
  28. Oh Sandra, mal wieder herrlich was du da wieder gezaubert hast :-) Ich liebe deine Sachen so sehr und freue mich dich am WE wiederzusehen beim Event :-*

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Thank you for your comment ♥.