Kartenmacherei mit kleinem Tutorial für einen tollen Hintergrund | Cardmaking with Cottage Living | Jen Hadfield




Es ist mal wieder Kartenzeit hier auf meinem Blog mit 'Cottage Living' von Jen Hadfield - und das bedeutet sehr viel BlingBling und Gold :) - die Serie kommt bald in eure Scrapbook Werkstatt. Zudem zeige ich euch, wie ihr selbst einen tollen Hintergrund für eure Karten gestalten könnt. Mehr dazu weiter unten. It's cardmaking time here on my blog. I used some awesome stuff from 'Cottage Living' (Jen Hadfield / Pebbles inc.). There is also a tutorial further down (please use the translation tool to translate the tutorial).








Karten mit goldfarbenem Hintergrund zu fotografieren ist eine große Herausforderung (für mich zumindestens...). Ich habe hier mit einer weißen Pappe als Reflektor gearbeitet - sonst wird es alles schwarz, wie es teilweise in den Eckbereichen der Karten erkennbar ist... Taking photos of cards with gold elements is rather tricky. I used a white reflector to photograph my cards.








Bei der nächsten Karte kam wieder eines dieser goldfarbenen Embellishments zum Einsatz (wie auch schon hier) - auf die Karte geschraubt und von hinten mit Klebepads und einer Abdeckung geschützt. I used this awesome golden embellishment from 'Cottage Living' to decorate the front of the card. I already used it on one of my previous projects.








Ich möchte euch nun zeigen, wie ihr einen eigenen Hintergrund für eine Karte gestalten könnt. Ihr benötigt:

  • weißen Cardstock
  • wiederverwendbare Alphas aus der Kollektion 'Cottage Living' von Jen Hadfield (Pebbles inc.)
  • Gelatos


1. Material bereit legen.




2. Auf den vorbereiteten Kartenrohling die Buchstaben (Cottage Living / Jen Hadfield) aufkleben.




3. Mit der Spitze des Zeigefingers die Farbe des Gelato-Stiftes aufnehmen.




4. Mit der Spitze des Zeigefingers tragt ihr nun die Farbe zwischen den Buchstaben auf das weiße Papier auf. Ihr könnt natürlich auch direkt mit den Gelatos über die Buchstaben malen, dadurch wird der Farbauftrag stärker. Eventuell ergeben sich aber dadurch unschöne Ränder. Müsst ihr mal ausprobieren.




5. Mit einem dunkleren Gelato-Stift könnt ihr nun noch kleine Highlights setzen.




6. Nun zieht ihr die Buchstaben vom Papier ab. Das geht sehr leicht :).






7. Hinweis: Die Buchstaben NICHT entsorgen - sie sind wiederverwendbar :). Cool, oder?




8. Fertig ist euer selbstgemachter Hintergrund. Ich muss sagen, ich bin begeistert :).






Der Holzrahmen ist von Amy Tangerine. Diesen habe ich mit Farbspray passend zur Karte eingefärbt.







So das war's für heute. Ich hoffe, mein Tutorial hat euch gefallen.
Habt einen schönen Tag, eure Sandra
Have a wonderful day, Sandra


Kommentare

  1. Die sind ja toll die Karten.....wow! Und die Buchstaven....wua....

    Liebe Grüsse
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich tolle sehr edle Karten!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich toll... Sehr schicke Karten... Ich liebe ja Gold und Bling, Bling... Vielen Dank für die Inspiration mit den Alphas...

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Mandy

    AntwortenLöschen
  4. Das sind so wundervolle Karten! Trotz Des Goldes so luftig und leicht! Ganz, ganz toll!

    AntwortenLöschen
  5. love this background and i love your cards, i am in love with gold so these are just amazing.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Thank you for your comment ♥.