December Daily 2015 | Days 1 to 4




Die Dokumentation der ersten vier Tage in meinem December Daily ist vollendet. Ich möchte euch heute die Tages-Seiten zeigen, die zum Großteil mit dem December Memories Kit von Gossamer Blue gestaltet sind. Here is a summary of days one to four in my December Daily 2015. Please use the translation tool further down to translate the text of this post. Thank you :).






Nach dem Umklappen des Deckblattes erscheint links ein Tannenbaum aus Wörtern, Washi-Tape, einem Acryl-Baum und einem gestempelten Stamm.




Für die Seite zur Dokumentation des ersten Dezembertages habe ich zur Dekoration eine Tassel selbst gemacht und mit einem Kreis-Ornament sowie einem Tag von Pinkfreshstudio (nicht im December Memories Kit von Gossammer Blue enthalten) kombiniert.




Die Seiten für den zweiten Dezember bestehen aus drei Fotos, dem Journaling ganz links oben, einer Tages-Karte sowie vier kleineren Journaling-Karten ganz rechts. Auch zwei Stempel aus dem Kit sind zum Einsatz gekommen.










Die Tages-Karte für Tag drei habe ich gelocht und als einzelne, umblätterbare Seite zwischen den Folienseiten eingeheftet. Auf der Rückseite der Tages-Karte befindet sich weiteres Journaling für diesen Tag.






Die zweite Seite zu Tag 3 ist eher eine 'Embellie-Verbrat-Seite'. Im Mittelpunkt steht eine selbstgemachte Rosette - die ich in einem früheren Post schon gezeigt hatte - 'umzingelt' von kleinen Quadraten mit Nettigkeiten.






Die folgende Seite ist eine Füllseite mit Hirsch/Rehbockkopf.






Tag 4 begann mit einem atemberaubenden Himmel, der in einer kleineren Extra-Hülle als Umblätterseite seinen Platz findet.






Neben dem Foto vom Himmel gibt es für Tag vier viele weitere Fotos, die ich im Format 2x2 cm ausgedruckt und auf der linken Seite in Kombination mit den süßen Sticky-Notes aus dem Kit untergebracht habe.












Supplies: December Memories Kit von Gossamer Blue / Embellishments von Pinkfreshstudio / Verschiedene Dinge aus meinem Vorrat

Mein Fazit nach den ersten vier Tagen December Daily: Bei einem straffen Tagesplan mit Job, Familie und anderen Freizeitaktivitäten ist es eine große Herausforderung, ein Dezember-Tagebuch zu führen. Ich bewundere alle Leute mit Ganztagsjob, die im Rahmen von Project Life sogar das ganze Jahr jeden einzelnen Tag dokumentieren. Auf meinem Merkzettel für das nächste December Daily kommt an erster Stelle ganz eindeutig das Vorbereiten von Verzierungen zur Schmückung des December Daily in großer Zahl. Ansonsten ging mein Plan, jeden Tag ein Foto zu machen und eine kleine Notiz zum Tag zu schreiben, bisher sehr gut auf. Auch die vorbereiteten Tages-Karten waren eine gute Idee. Was sich für mich überhaupt nicht bewährt hat, ist das vorherige Einstecken von Journaling-Karten für die einzelnen Tage. Die meisten habe ich neu angeordnet, da sie überhaupt nicht so richtig zum Foto und zum Tag gepasst haben. 

Das war es für heute von mir. Bald geht es weiter mit Tag 5 bis 8. Bis dahin seid lieb gegrüßt von eurer Sandra.


1 Kommentar

  1. Liebe Sandra,
    dein DD ist einfach zauberhaft. So hell und freundlich!
    Und ja, es nimmt viel Zeit in Anspruch - aber, wenn ich meine vorherigen Alben anschaue ist es einfach immer eine wunderbare Erinnerung. Vor allem, da sich bei uns an den vorhandenen Generationen etwas geändert hat. Es ist einfach eine wunderschöne Zeit im Jahr und ehrlich, unterhalb des Jahres mache ich keine Deko-Fotos. Nur jetzt. Und mit diesen Alben hat man einen wunderbaren Ort diese Fotos zu zeigen.
    Ich freue mich auf die nächsten Tage.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Thank you for your comment ♥.