Urlaubserinnerungen in Druckerpatronenschachtel Teil 1 - Mini in a box Part 1


Der Ausspruch "Ey, du alte Schachtel" hat seit ich scrappe eine völlig andere als die ursprünglich gemeinte Bedeutung bekommen... Jetzt lautet es vielmehr für mich "Ey, du geniale alte Schachtel, aus dir mach' ich was". So z.B. auch aus den braunen Pappboxen in denen meine jüngste Ladung Druckerpatronen geliefert wurde. Mein Bastlerhirn hat eine dieser Boxen gleich als nächstes Projekt abgespeichert - zur Aufbewahrung eines Minibuchs über unseren Paddelurlaub in Rheinsberg.

Zuerst wurde die Box etwas aufgehübscht. Den Klappdeckel habe ich mit einem Kamerastempel, weißem Embossingpulver und Heißluftfön bearbeitet. Vorn habe ich den Schriftzug Rheinsberg ebenfalls mittels Heatembossing aufgebracht. Wenn die Box im Regal liegt, dann wird gleich erkannt, um welche Fotos es sich handelt.


I'm a big fan of upcycling, particularly when it comes to boxes. I ordered some new ink for my printer some weeks ago and the ink was delivered in wonderful handy brown boxes. My crafting brain signal(l)ed that this would be one of my future crafting projects. And here we go: I made a new mini with July kit of Scrapbook Werkstatt in one of the ink boxes. I stamped and heatembossed cameras to the cover and added a stamped and heatembossed title to the front side of a box.




Aufgeklappt sieht die Box so aus. When you open the box, it looks like this:




Den Boden habe ich mit Papier beklebt und einen Streifen Papier als Blickfang aufgeklebt.






Das Innenleben des Minibuchs habe ich mit einer Art Akkordeon-Falttechnik gestaltet. In die einzelnen Taschen können Papiere im Kreditkartenformat aber auch größere Fotoseiten eingelegt werden. Mehr dazu zeige ich euch in meinem nächsten Post - es wären einfach zuuu viiiieeele Fotos...


I made a sort of accordion fold inside, which will hold minis the size of a credit card. I made them slighty larger so they stick out on the right side. I will show the minis in my next post - would be to many photos here...






Am Boden unten innen habe ich zwei ausgeschnittene Fotos befestigt. Dazu wird einfach ein Streifen Papier gefaltet und am Foto und an der unteren Innenseite der Box festgeklebt. Die Fotos stehen somit vor dem Minibuch.

I cut out two photos and glued them to the bottom inside of the box. A folded paper stripe holds them in place... a nice little detail.






Materialangaben / Credits:

Aus dem Julikit der Scrapbook Werkstatt und Beiwerk "frisch":
Webster's Pages - Sweet Notes - Candy Hearts
Webster's Pages - Sweet Notes - Sweet Sentiments
Elle's Studio - Saltwater - Polka Dots
Elle's Studio - Saltwater - Lil' Snippets Labels
Elle's Studio - Saltwater - Lil' Snippets Top Five
Echo Park Paper - Totally Teal - Journaling Paper
Echo Park Paper - Totally Teal - Teal Chevron
My Mind's Eye - Find your Wings and Fly - Up and Away - Rainbow Harlequin

Kommt bald wieder, dann zeige ich euch das Innenleben etwas genauer.
Habt einen tollen Tag. Herzliche Grüße von eurer Sandra
Come back here for Part 2 of the minibook. Have a great day. Love, Sandra



Kommentare

  1. Wundervoll die alte Schachtel! :-)
    Freue mich schon sehr auf den Post zum Innenleben!

    Schönen Sonntag für Dich!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. echt süße, sehr sehr originelle Idee!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra,
    das ist ja eine tolle Idee mit der alten Schachtel. Sieht super aus. Ich liebe dieses "Love"-Papier in der Schachtel.

    Bin gespannt auf das Minibook!

    LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön recycelt!

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Thank you for your comment ♥.