Shall I compare thee to a summer's day | Color crush with freckledfawn


'Shall I compare thee to a summer's day?' So beginnt ein Sonett von William Shakespeare. Ich mag den Klang der Worte dieses Gedichts. Summer, beauty, joy, memory ... im Wohlklang vereint - er hatte es einfach drauf, wenn ich das mal so sagen darf. Da nichts von Dauer ist und einem ewigen Kreislauf folgt, sind auch der Sommer und die Schönheit vergänglich, aber die Erinnerung daran bleibt. Ich möchte mich daran erinnern, welche Farben mich in diesem Sommer glücklich gemacht haben, mit welchen Farben ich mich wohl gefühlt habe. Im grauen Winter (oder an Regentagen in diesem Sommer...) kann ich diese Seite aufrufen und mich erinnern und freuen... Und das alles dank der Rubrik Color Crush Wednesday auf dem Blog von freckledfawn. There is a feature on the freckledfawn blog, which is called Color Crush Wednesday. For my blog post over there, I gathered some things in lovely colours and the first thing that came to my mind when I took the photos was a line from a sonnet by Shakespeare: 'Shall I compare thee to a summer's day?'. (I took some English literature courses at university - so I heard quite a lot about Shakepespeare and I even went to Stratford-upon-Avon in the UK during a private road trip...). Here we go, enjoy my summer's day. What are your favourite colours these days?










Liebe Grüße von eurer Sandra
Have a lovely day, Sandra


Kommentare

  1. Wow - wunderschöne Bilder und ein paar tolle Materialien! Es wird ja jetzt wieder wärmer und du kannst den Sommer wieder genießen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra, einen schönes Zitat hast du da ausgesucht. Wunderbar sommerlich.....genauso wie die Farben.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Thank you for your comment ♥.