Folia | Garn, Nadeln und Stickkarton



DIY mit Stickkarton von Folia

Von Folia erhielt ich zum kreativen Ausprobieren weißen Stickkarton samt Garn und kunterbunten Sticknadeln. Herzlichen Dank dafür an Folia :). Hier zunächst ein Foto mit dem Stickkarton, etwas Garn und einer Auswahl an Sticknadeln. 'Ins Boot holte ich mir' für meine Projekte zudem tolle Acrylfarbe von Jane Davenport (von American Crafts). Dear international readers, please use the translation tool to translate this post. Thank you :).




Ideen für die Verwendung des Stickkartons

  1. Den weißen Stickkarton mit Motiven besticken: Herzen, Schriftzüge, Wolken, geometrische Figuren, etc. Motivvorlagen finden sich z.B. bei Pinterest oder mittels Suchmaschinen im Internet. Das Garn und die Sticknadeln (aus Plastik) von Folia eignen sich perfekt für das Besticken. Die Nadeln können auch von Kindern benutzt werden, da die Spitze nicht scharf ist. (Hinweis: Bitte dennoch die Kinder bei der Nutzung der Nadeln beaufsichtigen.)




  2. Karton mit den eigenen Lieblingsfarben bemalen. Ich verwendete dafür einen etwas breiteren Flachpinsel und Acrylfarbe. Den Karton einfach mit großzügigen Pinselstrichen bestreichen und gut trocknen lassen.




  3. Mit Handstanzen Motive aus dem Stickkarton ausstanzen: Kreise, Sterne, Wolken, etc. ... je nachdem, welche Stanzen vorhanden sind. Die ausgestanzten Motive können dann mit kleineren Motiven bestickt werden: Blumen, Sterne, geometrische Figuren, etc. Tolle Effekte ergeben sich, wenn Garne in Komplementärfarben kombiniert werden.

  4. Zum Aufpeppen von Scrapbook-Layouts können mit einer Schere ausgeschnittene Teile des Stickkartons genutzt werden.

  5. Der bemalte Karton eignet sich zudem super für die Gestaltung von Karten. Problemlos können individuelle und interessante Hintergründe für Glückwunschkarten gebastelt werden. Dafür wird der Karton auf die Größe des Kartenrohlings zugeschnitten, bestickt und mit Motiven verziert. Zum Aufkleben verwendete ich Flüssigkleber und 3-D-Klebepads.

  6. Auch Geschenktüten können hübsch (und individuell) mit dem Stickkarton verziert werden. 

  7. Und nun zeige ich euch einige Beispiele, wie ihr den Stickkarton verwenden könnt:  Scrapbook-Layout, Karten und Geschenktüte. Viel Spaß beim Schauen :).




















Und nun wünsche ich euch viel Spaß beim Ausprobieren. Vielleicht ist die eine oder andere Idee für euch dabei. Ich würde mich freuen. Liebe Grüße von eurer Sandra.



Keine Kommentare

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Thank you for your comment ♥.